Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Auch im 20. Deutschen Bundestag setze ich mich als Ihr Wahlkreisabgeordneter für Biberach und Oberschwaben dafür ein, dass unsere Region weiterhin mit starker Stimme im politischen Berlin vertreten ist.

Hier finden Sie Informationen zu meiner Person, meiner inhaltlichen Arbeit im Deutschen Bundestag und zu den Themen, die mir persönlich am Herzen liegen.

Treten Sie mit mir in Kontakt: Über diese Website, in meiner Bürgersprechstunde, bei Facebook. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ihr

Martin Gerster


2,5 Millionen Euro vom Bund für ehemalige Baumwollspinnerei Wangen

MdB Gerster informiert OB Lang unmittelbar nach dem Entscheid Staatssekretär Florian Pronold überreichte im Beisein von Landtagskandidat Christian Röhl und MdB Martin Gerster vorigen November die Plakette "Premiump ...

Lehrkräftevergütung in Integrationskursen steigt

MdB Gerster schaute sich beispielhaft die Situation im Integrationskurs der Volkshochschule Biberach an. Foto: Luana Salvaggio. Das Bundesinnenministerium erhöht zur Sicherstellung des Lehrkräftebedarfs in Integrati ...

Gers­ter: Bund und Land las­sen Über­schwem­mungs­op­fer im Re­gen ste­hen

Die Schwäbische Zeitung berichtete am 30. Juni: Zweimal innerhalb kurzer Zeit wurde zum Beispiel auch der Biberacher Stadtteil Bachlangen von Hochwasser betroffen - die Folge waren unter anderem Straßenschäden wie ...

Martin Gerster
Martin Gerster18/07/2024 @ 15:42
Good News für alle Feuerwehrangehörigen: Im Entwurf für den Etat 2025, der im Haushaltsausschuss des Bundestags präsentiert wurde, sieht die Bundesregierung deutliche Aufwüchse bei der ergänzenden Ausstattung für den Katastrophenschutz vor. Jährlich 48,5 Mio Euro mehr vom Bund für die Beschaffung von Löschfahrzeugen u. ä. Notwendig für die Einsatzfähigkeit, aber auch ein Zeichen der Anerkennung und des Dankes an unsere Einsatzkräfte, die auch in diesem Jahr bereits wieder vielerorts Großes geleistet haben.
Martin Gerster
Martin Gerster17/07/2024 @ 17:27
Bin bei der Durchsicht des Haushaltsentwurfs der Bundesregierung für das Bundesinnenministerium. Ein sehr gute Vorlage für die Arbeit im Haushaltsausschuss im Herbst! Das hat Nancy Faeser wirklich gut verhandelt - trotz Schuldenbremse:
1 Milliarde Euro dauerhaft zusätzlich für die Sicherheitsbehörden, für Cybersicherheit und Zivilschutz, 1.000 neue Stellen für die Bundespolizei, dauerhafte Erhöhung der Migrationsberatung auf das aktuelle Niveau, Rekord-Etat für politische Bildung und Zusammenhalt. Wichtige Aufwüchse und gutes Ergebnis für den Spitzensport.
Martin Gerster
Martin Gerster17/07/2024 @ 16:25
Im Haushaltsausschuss des Bundestags hat Finanzminister Christian Lindner soeben den Entwurf (!) der Regierung für den Haushalt 2025 präsentiert. Der Haushaltsansatz für das THW steigt demnach - im Vergleich zu 2024 - um 15,3 Mio. Euro. Dauerhaft wird der Grundetat für das THW in der Finanzplanung um 20 Mio Euro erhöht. Das sorgt für mehr Planungssicherheit. Und: Höhere Ansätze für Liegenschaften und Einsätze. Die für die Ortsverbände wichtigen „SB-Mittel“ bleiben bei konstant 48 Mio Euro veranschlagt. Eine gute Grundlage für die Haushaltsberatungen im Bundestag im Herbst - trotz Schuldenbremse ein deutliches Plus für’s THW!

Close